Sie stellen die Fragen – wir erarbeiten für Sie die Antworten.

Wir vereinen professionelles Management mit wissenschaftlicher Expertise.

Das Institut für Pharmakologie und Präventive Medizin

Das Institut ist kompetenter Partner von Universitäten, außeruniversitären Einrichtungen, Krankenkassen und pharmazeutischen Unternehmen bei der Durchführung von wissenschaftlichen Projekten im Bereich kardiovaskulärer Erkrankungen und Diabetes.

Icon Beratung

Beratung

Wir bieten Ihnen partnerschaftliche Beratung als Arzt und Apotheker.

mehr erfahren

Icon Klinische Register

Klinische Register

Klinische Register in ganz Europa sind unsere ausgewiesene Expertise.

mehr erfahren

Icon Prüfzentrum

Prüfzentrum

Wir prüfen zur Validierung für Sie im Auftrag Blutdruckmessgeräte.

mehr erfahren

IPPMed Partnerschaft

Im Institut für Pharmakologie und Präventive Medizin, Dr. Bramlage & Dr. Hankowitz Partnerschaft arbeiten Prof. Dr. Peter Bramlage (Arzt) und Dr. Johannes Hankowitz (Apotheker) eng zusammen. Dabei fokussiert Herr Bramlage vor allem auf Kooperationen mit Partnern aus der Industrie und Universitäten zu wissenschaftlichen Fragestellungen wie der Auswertung und Publikation von Studiendaten. Herr Hankowitz ist erfahren in der Erstellung und Bewertung von Arzneimittelbewertungen im Rahmen des AMNOG.

IPPMed GmbH

Unsere Aktivitäten im Bereich klinischer Register und der Validierung von Blutdruckmessgeräten sind in der IPPMed – Institut für Pharmakologie und Präventive Medizin GmbH gebündelt. Diese wird von Prof. Dr. Peter Bramlage und Beate Beime geleitet. Hier werden, zusammen mit den sehr erfahrenen Mitarbeitern unseres Büros in Cloppenburg, regelmäßig größere Projekte mit modernen Pharmaka und Medizinprodukten durchgeführt.
Die enge Kooperation mit den Auftraggebern wie auch mit externen Prüfärzten stellt die hohe Qualität unserer Arbeit sicher. In unserer Arbeit fokussieren wir auf die Indikationen Herz-Kreislauf, Hypertonie, Thrombose und Diabetes.

Aktuelle Aktivitäten / Veröffentlichungen im Druck


Mengden T, Ligges U, Mielke J, Bramlage P, Korzinek A, Sehnert W. Blood pressure control and cardiovascular risk in hypertensive patients with type 2 diabetes – the German T2Target registry. J Clin Hypertens 2017.

Schellong SM, Baron von Bilderling P, Gruss JD, Lawall H, Grieger F, Ney U, Bramlage P, Diehm C, Bentz J. Intravenous alprostadil treatment compared to oral pentoxifylline treatment in outpatients with intermittent claudication: results of a randomised clinical trial. VASA 2017.

Bramlage CP, Wallbach W, Ellenberger D, Deutsch C, Minguet J, Smith KH, Stock J, Goninski A, Bramlage P, Koziolek M, Müller GA. Variables to predict nephrological disease in general and glomerulonephritis in special in patients with microhaematuria. JOMCR 2017.

Romano M, Frank D, Cocchieri R, Jagielak D, Bonaros N, Aiello M, Lapeze J, Laine M, Chocron S, Muir D, Eichinger W, Thielmann M, Labrousse L, Rein KA, Verhoye JP, Gerosa G, Baumbach H, Deutsch C, Bramlage P, Thoenes M, Bapat V. Transaortic transcatheter aortic valve implantation using SAPIEN XT or SAPIEN 3 valves in the ROUTE registry. ICVTS 2017.

Lutz M, von Ingersleben N, Lambers M, Rosenberg M, Freitag-Wolf S, Dempfle A, Lutter G, Frank J, Bramlage P, Frey N, Frank D. Osteopontin predicts clinical outcome in patients after treatment of severe aortic stenosis with transcatheter aortic valve implantation (TAVI). BMJ Open Heart 2017.

Veröffentlichungen mit PubMed Listung

Unsere Partner


logo S4TRAILS
logo IRMedia
Logo DK ONE TECH
Logo IHF
logo Beate Beime Pharma Consulting